steinwerk01.jpgsteinwerk02.jpg
Annehmen und Ringen  
den Stein in seiner Grösse,  
Beschaffenheit,  
Farbe und Struktur,  
auch mit seinen heiklen Stellen.  
Dann aber kämpfe ich mit dem  
Stein  
und ringe ihm eine Gestalt ab.  
Ich will gestalten  
(H.R. Bachmann Seewis)  
   
   
   

   
Meine Auseinandersetzung mit dem Thema "Was ist eine Plastik?" ist notwendig und spannend. Einige Aspekte beachte ich dann mehr, je nach Steinform und Materialhärte. 
   
Zusammenfassung "Was ist eine Plastik" - Steinwerkraum Rosa Käser  
Zusammenfassung "Was ist eine Plastik"  
   
  • Das "Rezept" arbeite ich anfänglich sorgfältig durch und so nehme ich die FORMWAHRNEHMUNG ernst.
  • Ich bleibe flexibel für die Fertigstellung der Plastik.
   
Auseinandersetzung mit dem Thema "Was ist eine Plastik?" - Steinwerkraum Rosa Käser Auseinandersetzung mit dem Thema "Was ist eine Plastik?" - Steinwerkraum Rosa Käser 
   

   
An diesem schönen Stein arbeite ich aktuell. Sie werden erfahren, was sich darin versteckt.
Kunstschaffen aus Speckstein - Steinwerkraum Rosa Käser Kunstschaffen aus Speckstein - Steinwerkraum Rosa Käser 
   
Kunstschaffen aus Speckstein - Steinwerkraum Rosa Käser  
   

   
Der Werdegang beim Hirsch war herrlich überraschend. Das Material ist Steatit aus Japan.
Preis CHF 250.  
291 Kunstschaffen Speckstein - Steinwerkraum Rosa Kaeser 292 Kunstschaffen Speckstein - Steinwerkraum Rosa Kaeser
   
293 Kunstschaffen Speckstein - Steinwerkraum Rosa Kaeser  
   

   
Der Stein zeigte deutlich, was er ist. Oder: von der Kaulquappe zum Frosch
Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser
   
Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser
   
Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser Und hier ist er mit mit "allen Wassern gewaschen".
   
Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser
   
Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser Ein Frosch entwickelt sich - Steinwerkraum Rosa Kaeser
   
er Frosch ist nun erwachsen geworden und bereit die Welt zu umhüpfen. Steinwerkraum Rosa Käser er Frosch ist nun erwachsen geworden und bereit die Welt zu umhüpfen. Steinwerkraum Rosa Käser 
   
er Frosch ist nun erwachsen geworden und bereit die Welt zu umhüpfen. Steinwerkraum Rosa Käser  
Der Frosch ist nun erwachsen geworden und bereit die Welt zu umhüpfen.
   

   
Seit mehreren Wochen liebäugle ich mit
Die Steine sprechen zu mir, ich übersetze und forme sie nach ihren Worten - Steinwerkraum Rosa Käser Die Steine sprechen zu mir, ich übersetze und forme sie nach ihren Worten - Steinwerkraum Rosa Käser
diesem lässigen Stein und bald nehme ich - für die bessere Wahrnehmung - mit Draht die Form des Steines.

Der obere Rücken erhält rund fünf Zacken. Die Flossen werden eine spezielle Herausforderung: Die Verletzlichkeit gilt es zu stärken; die des Steins und meine! Der Mund ist sehr kräftig und gross.

Was wird sein?
Er ist noch übergewichtig. Also Bauch weg als Nächstes und seine Zacken sind schon vermehrt. Die Seitenflosse ist auch ein weiteres heikles Thema, da das Grundmaterial einigermassen störrisch ist. Er ist noch übergewichtig. Also Bauch weg als Nächstes und seine Zacken sind schon vermehrt. Die Seitenflosse ist auch ein weiteres heikles Thema, da das Grundmaterial einigermassen störrisch ist.
Der Draht ist die Form-Wahrnemungs-Übung  
Er ist noch übergewichtig. Also Bauch weg als Nächstes und seine Zacken sind schon vermehrt. Die Seitenflosse ist auch ein weiteres heikles Thema, da das Grundmaterial einigermassen störrisch ist. Die Flossen werden gesetzt. Schwimmen soll ja er ja können.
   
Er ist noch übergewichtig. Also Bauch weg als Nächstes und seine Zacken sind schon vermehrt. Sie bekommen noch Verfeinerungen. Die Seitenflosse ist auch ein weiteres heikles Thema, da das Grundmaterial einigermassen störrisch ist. 

Der Mund des Barsches kommt in die nächste Runde im Grobentwurf, die Schwanzflosse soll sich noch strecken.

Ich lasse mich überraschen auch von seiner gewissen Eigenwilligkeit.

Kurzformel für die Gestaltung: die schöpferische Idee ist das Eine, die ungezählten Arbeitsstunden das Andere!

Trotzdem ein gesunder Spass.

Und ich halte Sie auf dem Laufenden...
 
Im Sommer 2014 hat er sich währrend vieler Arbeitssstunden zu seinen Gunsten verändert:
   
Der Zackenbarsch ist fertig - Steinwerkraum Rosa Käser Der Zackenbarsch ist fertig - Steinwerkraum Rosa Käser
   
Der Zackenbarsch ist fertig - Steinwerkraum Rosa Käser Der Zackenbarsch ist fertig - Steinwerkraum Rosa Käser
   
Der Zackenbarsch ist fertig - Steinwerkraum Rosa Käser  
   
Nach seiner Vollendung:  
Kunstschaffen aus Speckstein - Steinwerkraum Rosa Käser  Kunstschaffen aus Speckstein - Steinwerkraum Rosa Käser
Kunstschaffen aus Speckstein - Steinwerkraum Rosa Käser Höhe 50 cm; Breite 35 cm; japanischer Steatit
Preis CHF 1'850.00
   
 
© 2018 Steinwerkraum - Alle Rechte vorbehalten.